Möbel Dekoration

Die 6 besten Tipps zur Reinigung Ihrer Matratze

Heute teile ich mit Ihnen 6 der besten Tipps zur Reinigung von Matratzen für einen erholsamen Schlaf im Sommer.

Das Schlafen im Sommer ist anfälliger für Schwitzen als in anderen Jahreszeiten, was die Matratzen schmutzig machen, schlecht riechen und Bakterien und Milben vermehren kann. Besonders im Süden schaffen die feuchte Luft und die warme Umgebung günstige Bedingungen für das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien und Milben.

Wir wollen nicht die Matratze, die uns jeden Tag begleitet, und die Milben schwärmen. Es ist viel einfacher, Ihre Matratze im Sommer zu reinigen als in anderen Jahreszeiten. Handel jetzt! Räumen Sie die Matratze auf, damit der Schlaf „klein und frisch“ und gesund sein kann, und stehen Sie jeden Tag voller Energie auf~

Die komplette Reinigung einer Matratze gliedert sich in drei Schritte: Fleckentfernung, Desodorierung, Sterilisation + Milbenentfernung

01 Flecken von der Matratze entfernen

Zunächst einmal den Staub ausklopfen. Wenn Sie einen Staubsauger haben, können Sie ihn zuerst ausklopfen und dann mit einem Staubsauger aufsaugen. Wenn Sie keinen haben, können Sie ihn mit Wasser auswringen und abwischen es, und beginnen Sie dann, Flecken zu entfernen.

Es gibt viele Arten von Flecken, die unterschiedlich behandelt werden müssen und ohne professionelles Werkzeug leicht zu reinigen sind.

02 Desodorierung

Die Sommerluft sollte mit dem Duft von Zitrone und Wassermelone erfüllt sein, das ist der Sommer in unserem Eindruck. Aber die Matratze wird nach längerem Schlafen zwangsläufig riechen.Wenn Sie den Geruch ablehnen und uns den Geschmack des Sommers geben, können Sie den Geruch der Matratze mit dem folgenden Trick leicht entfernen.

Streuen Sie das Natron gleichmäßig auf die Matratze, es muss nicht zu dick oder dicht sein, es muss nur eine sporadische Bedeckung mit Natron sichtbar sein.

Lassen Sie die Matratze dann eine halbe bis eine Stunde ruhig stehen und säubern Sie dann das Backpulver mit einem Staubsauger oder reinigen Sie es von Hand.Zu diesem Zeitpunkt ist der Geruch auf dem Bett spurlos verschwunden.

Sie können auch einige ätherische Öle oder Parfums darauf sprühen oder getrocknete Duftblumen in die Ritzen der Matratze legen, damit die Matratze duftet!!

03 Sterilisation + Milbenentfernung

Tatsächlich hat Backpulver beim Desodorieren auch einige bakterizide Wirkungen, aber einige hartnäckige Bakterien sind schwer zu entfernen. Besonders Milben gedeihen im Sommer.

Zu dieser Zeit sollten wir unseren sommerlichen Putzkiller einladen: die Sonne.

Warum sagt man, der Killer der Sommerreinigung sei die Sonne und reichen Frühling, Herbst und Winter nicht aus?

Es ist möglich, sich in der Sonne zu sonnen, um Milben zu entfernen, aber die falsche Art, sich in der Sonne zu sonnen, kann Milben nicht nur nicht entfernen, sondern fördert auch die Vermehrung von Milben. Wenn die Temperatur 25 Grad beträgt, vermehren sich die Milben in großer Zahl, und die Fortpflanzungsfähigkeit ist kräftiger als gewöhnlich.

Aber wenn die Temperatur im Sommer über 35 Grad liegt, kann das Platzieren der Matratze in der heißen Sonne für 4-6 Stunden mehr als 95 % der Milben entfernen. Das Abdecken der Matratze mit schwarzer Folie erhöht die Innentemperatur der Matratze, wodurch Milben besser entfernt werden können.

Beim Sonnenbaden töten die ultravioletten Strahlen Bakterien weiter ab, was der zweiten Sterilisation entspricht.Nach dem Backen in der heißen Sonne wird eine neue Matratze freigesetzt.

Zur Erinnerung: Latexmatratzen dürfen nicht der Sonne ausgesetzt werden!

Aufgrund der natürlichen porösen Struktur von Latexmatratzen ist die Luftdurchlässigkeit sehr gut, so dass die Vermehrung von Milben gehemmt wird, aber es ist nicht absolut milbenhemmend, und es gibt immer noch eine geringe Anzahl von Milben. Wie muss ich es entfernen?

Milben sterben in einer trockenen Umgebung mit einer Luftfeuchtigkeit unter 15 % und können sich in einer Umgebung mit niedriger Temperatur nicht weiter vermehren. Nutzen Sie daher die gute Luftdurchlässigkeit von Milben und legen Sie die Latexmatratze mehrmals zum Trocknen an einen belüfteten Ort, damit der innere Kern des Latex relativ trocken ist und eine gute Wirkung bei der Entfernung von Milben erzielt werden kann.

Durch die obige Methode wird die Matratze duftend gemacht, was nicht nur Allergien vorbeugt, sondern auch das Einschlafen erleichtert.Eine solche Matratze ist so bequem, dass man gar nicht mehr aufstehen möchte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.