Stil Möbel

Entmystifizierung von Italiens besten „Radical Design“-Dunkelmöbeln

Wenn Möbel auch eine dunkle Seite haben, dann ist Material Lust ein Markenzeichen unter ihnen. Material Lust ist ein bekanntes Ehepaar auf dem Gebiet des Produktdesigns für Zuhause: Dieses aufstrebende Künstlerpaar hat das „Squeeze-in-Design“ des in den 1960er Jahren aus Italien stammenden Mainstream-Designstandards wieder in den Vordergrund gerückt die Zeiten.

Oft inspiriert von Religion, Hieroglyphen oder mystischen Symbolen, nennen sie sich in ihren Entwürfen „two-in-one intersex people“.

Doch seit seinem Debüt im Jahr 2014 hat Material Lust viel Aufmerksamkeit erregt, tauchte in den letzten Jahren immer wieder in diversen Medienberichten auf und wurde als topaktueller Künstler und dunkles Pferd im amerikanischen Feld als beachtenswert bewertet Design.

Letztes Jahr erwarb auch das Brooklyn Museum eines ihrer Werke für seine ständige Sammlung. Was macht den Charme dunkler Möbel abseits des Mainstreams so faszinierend?

Tatsächlich ist es zu einfach, die Arbeit von Material Lust als „Möbel“ zu beschreiben, vielleicht sollte man sie als skulpturale Kunst mit Möbelfunktionen bezeichnen. Material Lust bezeichnet sich selbst als Künstler, der sich als Designer verkleidet.

Künstler sind in der Regel hoch oben und fressen kein menschliches Feuerwerk, während Designer mehr auf die Gefühle des Publikums achten und versuchen, ihre Absichten maximal zu vermitteln. Material Lust ist die perfekte Verbindung von Kunst und Design: aus der Sicht eines Künstlers, Design als Medium für künstlerisches Schaffen zu nutzen.

Swafford und Larson kreierten ihre eigene Möbelmarke namens Material Lust, in der Hoffnung, den unwiderstehlichen Wunsch zu wecken, sie zu besitzen.

Die minimalistischen Farbpaletten, die in ihrer Arbeit verwendet werden, spiegeln sich lebhaft in diesem Raum wider. Die weißen Wände rahmen die Fenster ein und ziehen sich mit einer spitzen schwarzen Linie, einem modernistischen gotischen Spitzbogen, nach oben.

Material Lust sollte in erster Linie als Kunst betrachtet werden und in zweiter Linie als Möbel, schließlich sind Funktion und Schönheit nicht ihre primären Ziele. Sie sind von einer Vielzahl von Quellen inspiriert, von klassischer Kunst bis hin zu alter Geschichte, Religion, Hieroglyphen, okkulten Symbolen und mehr.

Die Arbeit sieht also ein bisschen aus wie ein Altar für religiöse Gläubige oder ein antikes Totem, das für die Neuzeit umgestaltet wurde.

Sie lassen sich nicht nur von der Vergangenheit inspirieren, sondern mögen auch traditionelle Handwerkskunst und traditionelle Materialien.Die meisten Produkte sind aus Massivholz und Metall gefertigt, und die Farben sind ebenfalls neutrale Farben, hauptsächlich Schwarz und Weiß.

Werfen wir einen Blick auf die repräsentativen Arbeiten verschiedener Serien von Material Lust.

/ Geometrie ist Gott Design/

Die Kollektion „Geometry is God“ ist inspiriert von der Faszination heidnischer Symbole, alchemistischer Symbole und antiker Geometrie. Sie versuchten, diese Grafiken neu zu interpretieren, ohne die ursprüngliche Ästhetik zu verlieren.

Um beim Erstellen zu überlegen, wie 2D-Grafiken auf Papier in 3D-Möbel umgewandelt werden können, hat Larson auch Hunderte von mysteriösen Symbolen, Hieroglyphen usw. neu gezeichnet.

/DERMA/

Die DERMA-Kollektion ist eine handgewebte Zusammenarbeit mit dem Künstler To Dødsfall. Material Lust hofft auch, Teppiche neu zu definieren, bei denen Gewebe auch skulptural sein können, nicht nur auf dem Boden, sondern an Wänden, überall als Dekorationsstück.

/PEAK/

Die PEAK-Kollektion umfasst ein ochsenblutrotes Sofa und einen knochenfarbenen Stuhl, die unregelmäßig geformt sind, sich aber sehr gut um den Körper schmiegen und den Menschen ein sanftes und kraftvolles Gefühl vermitteln, das sich leicht von den eckigen Linien anderer Kollektionen unterscheidet. PEAK Der surreale Geschmack der Serie ist auch intensiver.

/BÖ/

Die BÖ-Kollektion, ebenfalls in Zusammenarbeit mit To Dødsfall, besteht hauptsächlich aus handgewebten mehrschichtigen Quasten. Das verwendete Material ist hauptsächlich Rosshaar, und andere Materialien werden nach verschiedenen Arbeiten kombiniert, wie Wollfaden, Baumwollfaden, Leder, Glasperlen usw. Die BÖ-Serie ist nicht statisch, Ihre Entscheidungen, Ihr Handeln werden sie weiterhin verändern.

/Fiktive Möbel/

Fictional Furniture Kids Collection ist eine leere Leinwand für die Fantasie eines Kindes. Material Lust wollte Erbstücke für Kinder schaffen, keine respektlosen Möbelstücke, die man wie Plastikstühle herumschleifen kann. Wenn Kinder auf diesen etwas sperrigen Stühlen sitzen, können sie sich beruhigen und etwas mehr Respekt vor ihnen haben, was eine gute Möglichkeit sein kann, sie zu zähmen.

Material Lust liefert kompromissloses Avantgarde-Design und verwendet dabei altehrwürdige traditionelle Techniken. Um die hohe Qualität der Produkte zu gewährleisten, werden sie größtenteils handgefertigt, und die kooperierenden Handwerker sind Handwerker, die von Generation zu Generation in New York und Florenz, Italien, weitergegeben wurden.

Diese Handwerker sind unerwarteterweise sehr glücklich, mit ihnen zu arbeiten.Der bizarre Stil und die kühnen Designs von Material Lust ermöglichen es den Handwerkern auch, das neue Leben traditioneller Materialien und Techniken zu sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.